Hof Tüshaus



Der Hof Tüshaus-Mühle bietet  ein wunderbares Umfeld für entspanntes und kreatives Arbeiten sowohl mit als auch und ohne Pferde. Die Workshops und Seminare finden im großen, beheizten und gemütlichen neuen Seminarraum und/oder auf dem Reitplatz/in der kleinen offenen Reithalle statt (es sollte daher wetterfeste Kleidung mitgebracht werden).

 

Im direkt an das Seminarhaus anschließenden Bauernhaus kann man in renovierten Einzel- oder Mehrbettzimmern übernachten. Es stehen 1-4 Bettzimmer in der Preiskategorie zwischen 20,00 € und 30,00 € pro Übernachtung  (plus 5,00 €/Aufenthalt für Bettwäsche) ­­zur Verfügung.  In der Seminarküche ist für die Grundausstattung zur individuellen Frühstückszubereitung gesorgt. Ein mit frischen Zutaten zubereitetes Mittagessen, sowie Getränke und kleine Snacks sind je nach Seminarausschreibung  bereits in der  Seminargebühr enthalten.

 

Die Reitanlage ist 2017 neu gestaltet und zu einem Offenstall mit Paddock-Trail erweitert worden. Es gibt jetzt zwei Herden a ca. 15-18 Pferden, die jeweils in einem Offenstall mit Sandpaddock und auf dem ca. 600 Meter langer und 6 Meter breiten Trail zu Hause sind. Den Pferden steht neben eingeschränktem Weidegang 24 Stunden am Tag Heu  und eine frostsichere Tränke zur Verfügung. Die Heuraufen sind über den Trail und auf dem Paddock verteilt, so dass die Pferde angehalten sind, sich ständig von einer Futterquelle zur nächsten zu bewegen. Diese Haltungsform orientiert sich an den Bedürfnissen der Pferde nach einem Leben in der Herde, kontinuierlicher Bewegung und Nahrungsaufnahme.

 

Für kranke Pferde und Gastpferde steht eine begrenzte Anzahl an Gastpferdeboxen zur Verfügung. Die Vergabe der Boxen erfolgt nach Verfügbarkeit und Reihenfolge der Anmeldungen.

 

Der jeweiligen Seminarausschreibung ist zu entnehmen, ob auch Leihpferde zur Verfügung gestellt werden. Dies gilt zum Beispiel für Longierkurse. Bei den Medicine Horse Way Seminaren  und der Einzelarbeit sind die Pferde immer inklusiv.

 

Vom Hof aus bietet sich die Gelegenheit für weitläufige Spaziergänge oder -Ritte im Naturpark Hohe Mark. Der Hof liegt verkehrsgünstig, vom Ruhrgebiet aus gut zu erreichen, unmittelbar an der Ausfahrt Schermbeck der A 31 und 15 km entfernt von der Ausfahrt Haltern der A43. Der nächste Bahnhof (Dorsten-Deuten) ist nur 1 km entfernt.

 

Informationen und Anmeldung für die Zimmer:

 

www.hof-tueshaus.de
Margarete Tüshaus
Zum Vorwerk 6, 46286 Dorsten
02362/602330
0151/12407089